Zugang zum Kommunalen Energiemanagement

Effizientes Energiemanagement reduziert die finanziellen Belastungen der kommunalen Haushalte und stellt daher ein wichtiges Instrument zur Haushaltskonsolidierung dar.
Das strukturierte Erfassen und Analysieren von Strom-, Wärme- und Wasserverbrauch und der daraus resultierenden Kosten (Energiecontrolling) ist die zentrale Aufgabe eines effizienten Energiemanagements.

Die Energieagentur Kreis Konstanz bietet allen Kommunen im Landkreis Konstanz die Einführung eines softwaregestützten Energiecontrollings für einen Zeitraum von jeweils 3 Jahren an. Eine serverbasierte Software Lösung ermöglicht dabei den Kommunen jederzeit die Anzeige von Verbrauchsdaten und der entsprechenden Kosten sowie die Erfassung von Zählerablesungen über das Internet.

 

Die Einführung eines Energiemanagements ist förderfähig, wenn folgende Anforderungen erfüllt werden:

  • Formulierung von Energieeinsparzielen oder CO2-Minderungszielen, die innerhalb des Förderzeitraums erreicht werden sollen.
  • Entwicklung einer ämter- oder abteilungsübergreifenden Koordinierung aller energierelevanten Aufgaben.
  • Unterstützung bei der Einführung eines kontinuierlichen Energieberichtswesens mit mindestens jährlichem Turnus.
  • Unterstützung bei der Einführung eines monatlichen Energieverbrauchscontrollings undReportings.
  • Es sind so viele Liegenschaften einzubeziehen, dass mindestens 80 Prozent der Energie- und Wasserbezugskosten des Antragstellers erfasst werden.

Gefördert wird die externe fachliche Unterstützung und soweit nicht vorhanden die Beschaffung und Installation erforderlicher Messeinrichtungen sowie die Beschaffung und Implementierung einschlägiger Energiemanagement-Software.

 

Rufen Sie uns an! Wir informieren Sie gerne. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Umweltministeriums: Umweltministerium Baden-Württemberg: Fördermöglichkeiten

 

Bitte klicken Sie auf das Symbol, um sich anzumelden!

Ausbildung zum Energiemanager Kommunal

Mit dem professionellen Energiemanagement der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA) lässt sich der Energieverbrauch in kommunalen Liegenschaften ohne bzw. durch äußerst geringen Einsatz von Investitionen um 10% bis 20% senken.
Dies setzt allerdings das Vorhandensein eines kommunalen Energiemanagers voraus, der alle Anforderungen, von der Betriebsführung von Anlagen, über die Organisation bis zum Controlling, sicher beherrscht.
Das Modell des kommunalen Energiemanagements der KEA wurde auf der Basis der mehr als 10-jährigen praktischen Erfahrung der KEA in Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg entwickelt und zeichnet sich durch besonders effizienten Einsatz personeller Ressourcen bei gleichzeitig hohem Einsparergebnis aus.
Im Ausbildungslehrgang zum KEA-zertifizierten »Energiemanager kommunal« bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit, professionelles Energiemanagement zu erlernen und sicher anzuwenden. Der Energieverbrauch in kommunalen Liegenschaften lässt sich damit erheblich reduzieren. Damit wird nicht nur ein Beitrag für den Klimaschutz geleistet, sondern auch der Kommunalhaushalt effizient und dauerhaft entlastet.

Die Ausbildung zum »Energiemanager kommunal« beinhaltet ein 2-tägiges Coaching, welches durch die Energieagentur Kreis Konstanz angeboten wird. Dieses umfasst eine Betreuung des kommunalen Energiemanagers in den verschiedensten Bereichen, von der Organisation der Auftaktveranstaltung bis hin zur Heizungsbegehung.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an uns wenden.

Rufen Sie uns an,
wir beraten Sie gerne

Tel.: 07732/939-1234 

Montag - Freitag
8.30 - 11.30 Uhr