Detail-Check vor Ort

in Kooperation mit der

Was passiert, wenn Fragen bei der Erstberatung nicht abschließend geklärt werden konnten?
Ratsuchende, die nach der Erstberatung noch offenen Fragen haben, können einen Detail-Check vor Ort in Anspruch nehmen. Dabei besichtigt der Energieberater das Detail vor Ort und schlägt mögliche Maßnahmen vor, die sich auf die in der Erstberatung behandelten Themen beziehen. Der Energieberater erstellt zur Übersicht einen kurzen schriftlichen Bericht.

 

Der Detail-Check stellt keine Begutachtung des ganzen Hauses dar und beinhaltet keine Berechnungen wie in der BAFA-Beratung. Auch sind ausschließliche Schimmelberatungen nicht vorgesehen.

 

Die Beratungen erfolgen in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e.V. und werden durch Projektmittel des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gefördert. Der Ratsuchende beteiligt sich mit einem pauschalen Kostenbeitrag von derzeit 45 Euro.


Beratend können bis zu 5 der 16 aufgeführten Themen behandelt werden:

Erneuerbare Energien· Holz-(Pellet)-Heizung/
  Wärmepumpen
· Photovoltaik

· Solare Heizungsunterstützung
· Solare Warmwasserbereitung

Baulicher Wärmeschutz

· Oberste
  Geschossdecke/Dach
· Außenwand
· Keller(decke)
  / Bodenplatte

· Fenster/Tür
· Wärmebrücken
  (Kondensation/Schimmel)
Haustechnik· Wärmeerzeugung-
  Heizung
· Warmwasserbereitung

· Regelung + Wärmeverteilung
· Lüftungsanlagen

Sonstiges

· Fehlersuche bei
  hohem Stromverbrauch
· Maßnahmen in
  Eigenleistung

· Fehlersuche bei hohem
  Energieverbrauch für
  Heizung und Warmwasser

 

 

Rufen Sie uns an,
wir beraten Sie gerne

Tel.: 07732/939-1234 

Montag - Freitag
8.30 - 11.30 Uhr